Austeritätspolitik = Steigende Armut


Von Armut bedroht zu sein, bedeutet, aus der Gesellschaft ausgeschlossen zu werden.

Die Sorgen und Nöte, genug Geld für Miete, Essen und Heizen zu haben, erschweren eine gesellschaftliche Teilhabe. Im EU-Schnitt ist jede vierte Person betroffen – das sind über 121 636 000 Menschen. Anders ausgedrückt sind das etwa 15 mal soviele Menschen wie in Österreich leben.

Darum: Austeritätspolitik beenden, Armut verhindern. ‪#‎stopAusterity