Von engen Gürteln und vollen Booten

#StopAusterity&#RefugeesWelcome

In dieser schwierigen Zeit stehen das gemeinsame Europa und die europäischen Werte auf dem Prüfstand. Die letzten Tage, Wochen und Monate machen eines klar: Viele Menschen setzen große Hoffnungen auf Europa, wenn sie sich aus Kriegsgebieten und Gegenden voller Armut und ohne Zukunft auf den Weg hierher machen. Diese Hoffnungen zu erfüllen ist ein Bedürfnis… Mehr lesen

Revolution beim IWF?

imf

Der Internationale Währungsfonds (IWF) verursachte vor kurzem große Aufregung, als er einen kritischen Artikel zur neoliberalen Wirtschaftspolitik mit dem Titel „Neoliberalism: Oversold?“ veröffentlichte. Drei Ökonomen kritisieren darin mit ungewohnter Klarheit die Auswirkungen von Sparpolitik und der globalen Öffnung der Finanzmärkte. Das Erscheinen dieses Artikels ist ein Zeichen für einen breiteren wirtschaftspolitischen Diskurs innerhalb des IWF,… Mehr lesen

Von engen Gürteln und vollen Booten

auf der Flucht

In dieser schwierigen Zeit stehen das gemeinsame Europa und die europäischen Werte auf dem Prüfstand Die letzten Tage, Wochen und Monate machen eines klar: Viele Menschen setzen große Hoffnungen auf Europa, wenn sie sich aus Kriegsgebieten und Gegenden voller Armut und ohne Zukunft auf den Weg hierher machen. Diese Hoffnungen zu erfüllen ist ein Bedürfnis… Mehr lesen

Es fehlt die Wachstumskomponente

Bofinger

„Klar ist, wenn ein Land seine Finanzen wieder in Ordnung bringen will muss es wachsen,“ sagt der deutsche Wirtschaftsweise Peter Bofinger im Interview mit dem SWR zu den Auflagen für Griechenland für ein drittes Hilfspaket. Gestern wurden die Übereinkunft präsentiert. Noch diese Woche wird das griechische Parlament abstimmen und nächste Woche werden die Euro-Finanzminsiter und… Mehr lesen